Jugend News

Am Ende des Jahres

Nach dem Motto „Öfter mal was Neues“ feierten wir am 03.12.2011 im Jugendraum des Feuerwehrhauses, anstelle von unserem langjährigen Unterschlupf dem Naturfreundehaus im „Adel“, unseren Jahresabschluss. Für die Feier wurden traditionell die Mitglieder der Aktiven Wehr, die uns das Jahr in irgendeiner Art unterstützt haben, eingeladen. Los ging der Abend mit selbst gemachter Pizza. Die Betreuer Michi und Anton hatten nach dem Essen das Sagen, denn die beiden sollten sich für den Abend ein paar Spiele ausdenken. Die vier kleinsten Jugendlichen bildeten die Mannschaftsköpfe und konnten sich ihre restlichen 3 Mitspieler selber aussuchen. Nach 7 Spielen, darunter ein Klassiker wie Mohnkopfwettessen, standen die Sieger der Wettkämpfe fest. Gewonnen hat das Team von Tobias, der sich Maria, Dominik und den "Zucki“ in die Mannschaft geholt hat. Zweiter wurde das Team vom Christian mit den Mitstreitern Philipp, Timo und Thorsten. Auf Platz drei folgen gemeinsam die Teams vom Jan (Thomas, Simon und Sascha) und Jurgis (Sebastian, Bianca und Alex). Nach den Spielen wurde dann noch bis tief in die Nacht das ein oder andere Gesellschaftsspiel gespielt. Kurz entschlossen nutzten vier Jugendliche und zwei Betreuer die Feier um gemeinsam im Feuerwehrhaus zu übernachten. Da einer der Jugendlichen keine Lust hatte sich sein Feldbett aufzubauen, beschloss dieser auf dem schon von den Betreuern belegtem Sofa im Sitzen zu schlafen. „Das ist kein Problem für mich“ tönte der Jugendliche. Als in der Nacht einer der Betreuer (fängt mit A an und hört mit N auf) zur Toilette ging war sein Platz auf einmal heiß begehrt und der Jugendliche nutzte die Gunst der Stunde und legte sich auf den Platz des Betreuers. Dreimal dürft ihr raten wer morgens lag und wer saß. Zu allem Überfluss hatten beide nicht daran gedacht, dass es im Dezember Nachts ein wenig kalt wird, sodass einer der Beiden seine Nachtruhe frühzeitig beendete und schon mal mit dem Aufräumen der Küche begann. Nachdem der Rest dann auch irgendwann wach war, wurde gemeinsam gefrühstückt. Danach wurde das Feuerwehrhaus aufgeräumt und eine andere, aber schöne Jahresabschlussfeier ging zu Ende.

...noch mehr Bilder
Das Highlight des Jahres

Vom 16.09. – 18.09.2011 fand das Highlight der Jugendfeuerwehr Eisenbach statt. Gemeinsam ging es in den CenterParc Hochsauerland nach Medebach. Insgesamt 16 Jugendliche und Betreuer hatten sich für dieses Event angemeldet. Los ging es am frühen Freitagnachmittag. Der erste Bus fuhr um 15 Uhr, mit den ersten 8 Personen besetzt, los. Der zweite Bus setzte sich gegen 17 Uhr in Bewegung. Nachdem alle eingetroffen und das gesamte Gepäck verstaut war traf man sich zum gemeinsamen Abendessen. Nach dem Essen ging es dann zum Bowlen, später wurden dann noch die ein oder andere Runde mit dem Motorrad, Quad, Jetski oder im Rennauto gedreht, bevor es zu den zwei Bungalows zurückging. Dort angekommen verteilte man sich recht schnell. Für die einen ging es vor den Fernseher, es wurden noch ein paar Spiele gespielt oder man traf sich auf der Terrasse um sich gemütlich zu unterhalten. Nach einer nicht ganz so langen Nacht begann der  Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Leicht gestärkt ging es dann zum Herzstück des CenterParcs dem Schwimmbad. Den ganzen Tag über wurde geschwommen, gerutscht, Wasserball gespielt oder einfach nur relaxt. Am späten Nachmittag traf man sich wieder in den Bungalows. Dort wurde dann entweder Fußball geschaut, Volleyball oder Federball gespielt, das Abendessen vorbereitet oder auch einfach relaxt. Danach ging es wieder zum Bowlen. Nach ein paar Spielen in der hauseigenen Spielhalle ließ man den Abend mit Spielen in den Häusern ausklingen. Nach einer etwas längeren Nacht begann auch der nächste Tag mit dem gemeinsamen Frühstück. Besser gestärkt als am Vortag ging es dann wieder ins Schwimmbad. Gegen 15 Uhr wurde beschlossen, dass wir das Schwimmbad verlassen und uns auf die Heimfahrt vorbereiten. Nachdem alles in den beiden Autos verstaut war, ging es gegen 16:30 Uhr Richtung Heimat. Unterwegs dann noch der traditionelle Besuch beim Restaurant „mit den gelben Bögen“. Gegen 19 Uhr traf man wieder in Eisenbach ein. Fazit vom Wochenende „War mal was anderes und hat verdammt viel Spaß gemacht“

...noch mehr Bilder
Fahrradtour der Jugendgruppe

Am 16.07.2011 traf sich die Jugendgruppe um gemeinsam ihre 2. Fahrradtour durchzuführen. Los ging es um 12 Uhr am Feuerwehrhaus Richtung Mainbrücke zwischen Niedernberg und Sulzbach. Nach etwas mehr als einer Stunde trafen wir an der Brücke ein, wo Dorothea und Maria schon auf uns warteten. Die Beiden hatten sich ein paar lustige Spiele ausgedacht. Es wurden vier Mannschaften gebildet. Als dann auch der letzte Jugendliche direkt von der Arbeit zu uns stieß, wurde munter drauf los gespielt. Nach knapp zwei Stunden Rast und Spiel fuhren wir dann wieder zurück Richtung Eisenbach. Auf dem Rückweg hatten wir leider einen Ausfall zu beklagen, aber der Verletzte ist schon wieder auf dem Weg der Besserung. Zurück in Eisenbach entschied man sich kurzer Hand noch zu einer Runde Volleyball oder so ähnlich (die Art des Ballspiels kann man nicht genau beschreiben). Anschließend wurde der Grill angezündet und man stärkte sich bei frischem Grillgut und Salat. Gegen 20 Uhr endete die 2. Fahrradtour der Jugendfeuerwehr Eisenbach.

...noch mehr Bilder